Altmark Festspiele

Gardelegen

Altmark Festspiele - Kultur an besonderen Orten

Die Altmark Festspiele sind ein Musikfestival mit Sitz in der Hansestadt Gardelegen, das seit 2014 unter der Künstlerischen Leitung von Reinhard Seehafer und dem Motto „Kultur an besonderen Orten“ stattfindet. Internationale und nationale Künstler und Orchester treten in Herrenhäusern, Scheunen, Feldsteinkirchen, Rinderställen, Fabrikhallen und Burgruinen auf. Vorwiegend klassische Konzerte werden jährlich von Mai bis September veranstaltet. Die Frühlingskonzertreihe im März und April, die Winterkonzertreihe von Oktober bis Januar sowie das kostenfreie Bildungsprogramm Klangspuren und die Katharinenkonzerte in sozialen Einrichtungen sind weitere wichtige Säulen der Festspiele.

Träger ist die Altmark Festspiele gGmbH. 7 Unternehmer aus der Altmark übernahmen als Gesellschafter der Altmark Festspiele gGmbH einzigartiges Engagement für die Kulturlandschaft Altmark. Heute sind die stetig und konstant wachsenden Altmark Festspiele eine feste kulturelle Größe in der Altmark, die durch zahlreiche altmärkische Unternehmen unterstützt wird.

Von 2014 bis zu seinem Tode 2016 war der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher Schirmherr. Seit Herbst 2017 ist der Herrenmeister des Johanniterordens Oskar Prinz von Preußen der neue Schirmherr der Altmark Festspiele.

Themen der Altmark Festspiele
2014  Ouvertüre 
2015  Böhmen und Mähren 
2016  "Friede ist Freiheit in Ruhe" (Cicero) 
2017  "Und leucht' stark in die Lande" (Martin Luther) 
2018  Altmark ... Du Schöne!

Altmark Festspiele gGmbH  
Salzwedeler Torstraße 34 
39638 Hansestadt Gardelegen
Tel.: 03907 - 77 638 77  
Email: info@altmarkfestspiele.de 
Mo - Fr von 9.00 - 16.00 Uhr

Gardelegen
Salzwedeler Torstraße 34
39638 Gardelegen
info@altmarkfestspiele.de
Tel. 03907 - 77 638 77

Nächste Events

Hier findest Du uns

Altmark Festspiele
Gardelegen
Salzwedeler Torstraße 34
39638 Gardelegen