Rundfunk Museum

Werben

Das Rundfunkmuseum in der kleinsten Hansestadt der Welt, eröffnet 2017, vom Rundfunk- und Fernsehmechaniker, technikbegeistertem und engagierten Sammler Rüdiger Haase, macht Rundfunk- und Fernsehgeschichte „begreifbar“, um sie lebendig zu erhalten. Neben fachgerecht restaurierten Exponaten gehören zur Ausstellung: der erste Fernseher aus DDR-Produktion (Sachsenwerk "Rembrandt" Bauj. 1953), die erste elektrische Schreibmaschine der Welt (Mercedes Elektra aus Zella-Mehlis in Thüringen, Erscheinungsjahr 1921), Grammophone ab Baujahr 1900, und viel Elektrik der letzten einhundert Jahre. Saisoneröffnung am 1. Mai 10.00 Uhr

Rundfunk Museum
Werben
Räbelsche Str. 21
39615 Hansestadt Werben (Elbe)
ruediger-haase@web.de
039393 448

Hier findest Du uns

Rundfunk Museum
Werben
Räbelsche Str. 21
39615 Hansestadt Werben (Elbe)