Kathinka Dittrich van Weringh

Salzkirche
Werben
Sa, 16.06.2018

15.00 Uhr

"Wann vergeht Vergangenheit?"

Die Kölner Autorin Kathinka Dittrich van Weringh stellt ihr aktuelles Buch "Wann vergeht Vergangenheit?" vor.
Siebenundzwanzig Jahre gehörte Kathinka Dittrich van Weringh zum Goethe-Institut.
Schon 1967 ging sie nach Barcelona, später nach New York, Amsterdam und gründete nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahre 1990 das erste Goethe-Institut in Moskau.
Immer war sie neugierig auf die Welt und ihre Menschen, sah sich als Beobachterin und als Vermittlerin zwischen den Kulturen.
Eine Rolle, die sie auch beibehielt als sie von 1994 bis 1998 als Kulturdezernentin nach Köln zog. Dort lebt sie noch heute.
Kathinka Dittrich van Weringh erzählt von ihrem ereignisreichen Leben, von ihren Begegnungen mit Künstlern, Arbeitern, Schriftstellern, Musikern, Politikern.
In einem umfangreichen Kapitel des Buches "Ist alles westdeutsch jetzt, oder?" läßt sie den Leser an ihren Begegnungen mit Menschen in Groß Lüben bei Bad Wilsnack
teilhaben. Dort erwarten sie ihr Schwager und Hund Merle in jedem Jahr zur Erdbeerernte.
Ihre Kernfrage lautet: "Wie wirken sich Vergangenheiten in den ihr vertrauten Ländern auf die Gegenwart aus?".Dabei hat sie stets auch die Lebenssituation der einfachen Menschen im Auge, wie sich Verletzungen und Demütigungen im Großen genauso wie im Kleinen auswirken. An jedem Arbeits-Ort war es ihr Anliegen, hinter die Kulissen zu schauen und sich so ein realistisches Bild vom Leben zu machen. Dabei lenkt sie den Blick auch immer wieder von der Geschichte in die Gegenwart und stellt die Frage nach der Zukunft Europas und der westlichen Welt.

Von daher können wir eine spannende Lesung erwarten bei der dem Gespräch miteinander genügend Raum gegeben wird.

Salzkirche
Werben
Hinterstrasse 10
39615 Hansestadt Werben (Elbe)
Zu Google-Maps
Sa, 16.06.2018

15.00 Uhr

Verschaffe dir einen Eindruck

Beteiligte

Hier findest Du uns

Salzkirche
Werben
Hinterstrasse 10
39615 Hansestadt Werben (Elbe)

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen