„ Ein Spaziergang zu den Gräbern berühmter Musiker“ - Martina Doering –Sopran und Aivars Kalejs- Klavier und Orgel

Katharinenkirche
Salzwedel
So, 13.09.2020

17.00 Uhr

Wo die Musik begraben liegt

Auf den Spuren berühmter Komponisten zu den schönsten Friedhöfen der Welt

Projektbeschreibung von Martina Doehring:

Für die meisten Menschen ist der Friedhof ein Ort der Stille und des Abschieds. Ein Acker Gottes, auf dem man die Gräber derer, die man verloren hat, besucht, oder auch ganz einfach nur ein schöner Park, in dem man die Ruhe genießt und Einkehr halten kann fernab vom Trubel des Alltags.

Doch es gibt auch die anderen Friedhofsgänger, die unzähligen Touristen z. B., die alljährlich zu den berühmtesten Gräberfeldern der Welt pilgern.

Sie sind unterwegs auf der Suche nach den letzten Ruhestätten derjenigen, die sie bewundern und verehren, um ihnen auf diese Weise noch einmal nah zu sein, und sie hinterlassen dabei allerorts ein buntes Sammelsurium an persönlichen Liebesgaben, durch das die Grabstätten von Prominenten - seien es Filmstars oder Fußballer, Schauspieler oder Schriftsteller - zu einem Ort der Lebensfreude werden, zu einem Treffpunkt der Gemeinsamkeiten, der seinen Besuchern zeigt, was eine Fangemeinschaft zur Fangemeinde macht.

Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt sind jedoch - oft sogar noch Jahrhunderte nach ihrem Tod - die Gräber berühmter Komponisten.

Sie nehmen eine Sonderstellung ein - sowohl durch die große Vielfalt ihrer weitgereisten Besucher, als auch durch die ungeheure Bandbreite der zum Teil kuriosen Ehrbekundungen, die sie dekorieren - und haben deshalb meine Neugier geweckt.

Und weil das so ist, habe ich fortan - wo immer es sich auf meinen Konzertreisen einrichten ließ - vor der Abfahrt zum nächsten Spielort schnell noch einen Abstecher auf den Prominentenfriedhof der Stadt gemacht und meine Eindrücke in Wort und Bild festgehalten.

Das Ergebnis ist ein multimediales Programm, ein vergnüglicher Spaziergang auf den Spuren berühmter Komponisten, bei dem ich - immer mit freundlichem Augenzwinkern - die schönsten Geschichten um Kummer und Kult, Kommerz und Konkurrenz erzähle.

Musikalisch unterstützt werde ich bei meinem Bummel über die historischen Friedhöfe Europas von Aivars Kalejs, wahlweise am Klavier oder an der Orgel und - passend zum jeweiligen Musikstück - allein oder auch mit mir gemeinsam.

Die Veranstaltung hat eine Länge von ca 60 Minuten.


Martina Doehring begann ihr Musikstudium bereits während ihrer Schulzeit an der Musikhochschule Lübeck im Status einer außerordentlichen Studentin. Nach dem Abitur absolvierte sie neben ihrem Gesangstudium bei Prof. Ute Niss auch ein abgeschlossenes Musikschullehrerstudium mit Hauptfach Klavier bei Prof. Gotlinde Sudau. Die Sopranistin sang solistisch im In- und Ausland (Staatsoper Danzig - Internationales Festival für Neue Musik, Venedig - Festival für Alte Musik, Berlin - Internationales Musikfestival Litauen - Kristupo Vasaros Festival, Vilnius - Internationales Orgel-Musikfestival, Riga - Messiaen-Festival, Basel - Internationales Musikfestival Tallinn - Internationaler Orgelmusiksommer Helsinki - Internationales Orgel-Sommer-Festival Rom u.a.)

Aivars Kalējs hat mehr als 100 Werke der Symphonie-, Orgel-, Klavier-, Kammer- und Chormusik geschrieben. Seine Werke wurden mit mehreren Kompositionspreisen ausgezeichnet, z.B. das symphonische Werk "Musica Dolente" - den Opfern der tragischen Ereignisse des 11. September 2001 gewidmet). Seine Werke sind auf vielen CDs der großen Musiker und Kollektive wie Iveta Apkalna, Andris Nelsons, Maxim Novikov und dem Lettischen Nationalen Symphonieorchester zu finden. Im Jahr 2017 veröffentlichte Vita Kalnciema die retrospektive CD Flashes of Aivars Kalējs Orgelmusik, die im Rigaer Dom aufgenommen wurde.

Katharinenkirche
Salzwedel
An der Katharinenkirche 1
29410 Hansestadt Salzwedel
Zu Google-Maps
So, 13.09.2020

17.00 Uhr

Hier findest Du uns

Katharinenkirche
Salzwedel
An der Katharinenkirche 1
29410 Hansestadt Salzwedel

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen