Sinfoniekonzert der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck »Rosy und Ursula, die Überlebenden«

Musikforum Katharinenkirche
Stendal
So, 08.11.2020

19 Uhr

mit Werken von Prokojew, Mamlok, Wertheim und Mozart

Im ersten Sinfoniekonzert stellt die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie zwei jüdische Komponistinnen in den Vordergrund, die während der NS-Zeit beide ums Überleben kämpften: die eine durch Flucht nach Amerika, die andere durch Verstecke in Kellerräumen. Das Divertimento für Kammerorchester der erfolgreichen Komponistin Rosy Wertheim ist ein leichtes, schwebendes, sehr atmosphärisches Werk. Es steht in großem Gegensatz zum Concerto für Streicher von Ursula Mamlok, das eher an die klangintensiven Kammersinfonien Schostakowitschs erinnert. Ergänzt wird dieser Abend durch die herrliche Ouvertüre Prokofjews, bevor im zweiten Teil das unsterbliche Klarinettenkonzert Mozarts in einer hinreißend poetischen Version des großartigen Klezmer-Virtuosen Helmut Eisel die Zuhörer*innen verzaubern wird.

Musikforum Katharinenkirche
Stendal
Schadewachten 48
39576 Hansestadt Stendal
Zu Google-Maps
So, 08.11.2020

19 Uhr

Musik

Hier findest Du uns

Musikforum Katharinenkirche
Stendal
Schadewachten 48
39576 Hansestadt Stendal

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen