Reduktion und Linie

Prignitz-Museum
Havelberg
Sa, 15.06.2019 - So, 22.09.2019

Ausstellung des aus Havelberg stammenden Bildhauers Klaus Thiede

Die Kunstausstellung des Bildhauers Klaus Thiede „Reduktion und Linie“ wird im Prignitz-Museum am Dom Havelberg vom 15. Juni bis 22. September 2019 zu sehen sein. Zur Vernissage am Samstag, den 15. Juni 2019 um 15 Uhr lädt das Museum alle interessierten Gäste herzlich ein. Annegret Thiede, die Tochter des Künstlers, spricht die einführenden Worte.

Der 1939 in Havelberg geborene Bildhauer Klaus Thiede hinterließ nach seinem Tod 2016 ein reiches Werk an Zeichnungen und Skulpturen. Aus Anlass seines 80. Geburtstages im Jahr 2019 präsentiert das sich in Trägerschaft des Landkreises Stendal befindende Prignitz-Museum am Dom Havelberg in diesem Sommer eine Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

Klaus Thiede erlernte in Havelberg das Steinmetzhandwerk und studierte anschließend in Leipzig Bildhauerei. Ab 1963 war er in der Dombauhütte Magdeburg an Restaurierungsarbeiten in Kirchen und Schlössern des damaligen Bezirkes Magdeburg beteiligt. Als freischaffender Bildhauer schuf Klaus Thiede seit 1975 zahlreiche Kunstwerke in Stein.

Aus dem Nachlass von Klaus Thiede schenkte die Familie dem Förderverein des Prignitz-Museums fünf Werke, die dauerhaft in seiner Geburtsstadt Havelberg ausgestellt werden sollen.

Prignitz-Museum
Havelberg
Domplatz 3
39539 Hansestadt Havelberg
Zu Google-Maps
Sa, 15.06.2019 - So, 22.09.2019
Kunst

Hier findest Du uns

Prignitz-Museum
Havelberg
Domplatz 3
39539 Hansestadt Havelberg

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen