Leuchtspuren - Malereien, Grafiken und Skulpturen von Wolfgang Opitz,

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Do, 04.07.2019 - So, 27.10.2019
Uhrzeit siehe Beschreibung

Leuchtspuren - Malereien, Grafiken und Skulpturen von Wolfgang Opitz, 04.07.2019 - 27.10.2019

Das Kunsthaus Salzwedel präsentiert in der neuen Sonderausstellung "Leuchtspuren" Malereien, Grafiken und Skulpturen von Wolfgang Opitz in einem Querschnitt aus 50 Jahren Schaffenszeit. Der Künstler lebt und arbeitet seit 1998 in Plüschow (Nordwestmecklenburg) und seit 2006 auch in der Altmark. Seine künstlerische Laufbahn begann er in den 1960-er Jahren in Dresden. Hier war er 1971 Mitbegründer der staatsunabhängigen Künstlergruppe "Lücke". In seinem facettenreichen Werk verbindet Wolfgang Opitz verschiedene künstlerische Techniken miteinander: Holzschnitte und Skulpturen werden durch Übermalungen ergänzt oder Teile seiner Holzskulpturen als Druckplatten verwendet. Die Motive liegen im Spannungsbereich zwischen Abstraktion und Figuration. Mal sind Körper und Gesichter zu erkennen, mal ist der Bildraum auf gegenstandslose Farbflächen reduziert. Opitz beschreibt seine "Reduktion auf Elementares" als Fortsetzung seiner künstlerischen Anfänge in der DDR und der Künstlergruppe "Lücke". Anstelle einer festgelegten Handschrift entwickelt Opitz einen künstlerischen Prozess der ständigen Umformulierung. "Leuchtspuren" bietet einen stilistisch und formal vielseitigen Einblick in diese individuelle Perspektive.

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Neuperverstraße 18
29410 Hansestadt Salzwedel
Zu Google-Maps
Do, 04.07.2019 - So, 27.10.2019

Die Ausstellung ist vom 04.07. bis 27.10.2019 täglich von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 14:00 - 17:00 Uhr im Kunsthaus Salzwedel zu sehen.

04,00 €
03,00 € (ermäßigt)

Hier findest Du uns

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Neuperverstraße 18
29410 Hansestadt Salzwedel

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen