»Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war« von Anke Bär

Theater der Altmark
Stendal
So, 26.01.2020

15 Uhr

Kostenfreie Karten unter: 03931 - 63 57 77 oder besucherservice@tda-stendal.de

ab 9 Jahren

Lotte wohnt in einem Forsthaus, obwohl ihr Papa gar kein Förster ist. Grund dafür ist der Krieg, der ihrem Vetter Knut den Vater genommen hat und Lehrer Fettig ein Auge. Seit die grässliche Frau Greßmann im Forsthaus das Sagen hat, ist vieles verboten - Kirschenpflücken zum Beispiel. Doch Lotte lässt sich nicht unterkriegen. Wer Kirschen haben will, muss sie eben klauen. Und dass nur Jungs Lederhosen tragen dürfen, sieht sie schon gar nicht ein! Ein Buch, das von einer Kindheit in der Nachkriegszeit erzählt und zu vielen Gesprächen zwischen den Generationen Anlass gibt.

Die Lesereihe »Wenn die Welt plötzlich anders wird« stellt Kinder- und Jugendbücher vor, die sich mit der Rolle von Kindern in aktuellen oder vergangenen gesellschaftlichen Umbrüchen beschäftigen. Wie erleben Kinder diese Veränderungen? Welche Rolle nehmen sie darin ein? Waren sie nur Opfer der Taten von Erwachsenen oder auch Akteur*innen, die sich in schwierigen Situationen zu helfen wussten oder selbst aktiv an Veränderungen teilhatten? Die ausgewählten Kinderbücher werden von den Autorinnen selbst vorgestellt und laden dazu ein, sich mit unterschiedlichen Lebensrealitäten von Kindern auseinanderzusetzen.

Eine Veranstaltung der Hochschule Magdeburg-Stendal und des Theaters der Altmark

Theater der Altmark
Stendal
Karlstraße 6
39576 Hansestadt Stendal
Zu Google-Maps
So, 26.01.2020

15 Uhr

Kostenfreie Karten unter: 03931 - 63 57 77 oder besucherservice@tda-stendal.de

ab 9 Jahren

Literatur

Hier findest Du uns

Theater der Altmark
Stendal
Karlstraße 6
39576 Hansestadt Stendal

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen