Festveranstaltung: 30 Jahre Mauerfall

Salzkirche
Seehausen
Sa, 09.11.2019

16:30 Uhr

Am 9. November jährt sich der historische Tag der Grenzöffnung zum 30. Mal. Aus diesem Anlass laden die Bürgermeister der Verbandsgemeinde Seehausen (Altmark), Rüdiger Kloth, und der Hansestadt, Detlef Neumann, zu einer Festveranstaltung ein.

Nach einem Friedensgebet mit Pfarrer Christian Buro und dem Glockenläuten von St. Petri wird an die geschichtsträchtige Wendezeit mit dem musikalisch - literarischen Programm „Hüben und Drüben – Rückblicke über die Mauer“ gedacht.

Die Autorinnen Anna Radtke und Danuta Ahrends erinnrn in ihren meist amüsanten Texten an ganz persönliche Erlebnisse, als die Welt um sie herum plötzlich eine andere wurde. Jede aus einem anderen Blickwinkel. Thomas Stein goss damals seine Beobachtungen in Lieder mit lyrischen Texten, die auch heute noch sehr aktuell klingen.
Gemeinsam mit dem Gitarristen Edgar Kraul lässt er sie neu aufleben und illustriert damit die Lesung auf musikalische Art.
Die Zuhörer werden sich in dieser Lesung ganz sicher bei einem lächelnden Kopfnicken in Erinnerung an ihre eigene Wende-Erlebnisse ertappen.

Alle Gäste sind herzlich eingeladen im Anschluss miteinander ins Gespräch zu kommen. Erzählen Sie Ihre eigenen Erlebnissen zum Zeitpunkt des Mauerfalls und lassen Sie diese aufregende Zeit gemeinsam noch einmal Revue passieren.

Salzkirche
Seehausen
Beusterstraße 33
39615 Hansestadt Seehausen (Altmark)
Zu Google-Maps
Sa, 09.11.2019

16:30 Uhr

Literatur, Musik

Hier findest Du uns

Salzkirche
Seehausen
Beusterstraße 33
39615 Hansestadt Seehausen (Altmark)

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen