ZEITSEEING - von gestern bis nach Salzwedel mit Charlotte Knappstein und Torsten Urban - Chansonabend ABGESAGT - Noch kein Ausweichtermin vereinbart

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Sa, 21.11.2020 - Sa, 21.11.2020
Uhrzeit siehe Beschreibung

ZEITSEEING - von gestern bis nach Salzwedel
mit Charlotte Knappstein & Torsten Urban

ABGESAGT - Noch kein Ausweichtermin vereinbart

Es erwartet Sie ein Rückblick in vertraute und unbekannte Gefilde. Im ersten Teil des Abends werden Torsten Urban und Charlotte Knappstein Sie in die Welt der Edith Erdmann und ihres Gatten Walter Erdmann entführen. Edith Erdmann ist Hausfrau und träumt vom Ruhm, Walter geht maloochen. Das Ehepaar ist im Ruhrpott beheimatet, genauer gesagt in Wanne-Eickel. In dieser Ruhrgebietsidylle hat es zwei Kinder großgezogen und lebt scheinbar friedlich vor sich hin. Nachts allerdings beginnt Edith zu singen – mal in Deutsch, mal in Französisch – im Traum ist schließlich alles möglich! Walter muss sie notgedrungen begleiten, auch wenn ihm dafür morgens beim Aufwachen die Haare zu Berge stehen – was tut er nicht alles für seine Edith.
„Edith - A Star is born oda watt?!“ hieß das erste Soloprogramm von Charlotte Knappstein und Mathias Wendel, das im SCHNAWWL-THEATER am Nationaltheater Mannheim im Jahr 1994 seine Premiere hatte und dort im Foyer des Theaters bis 1996 gespielt wurde. Jetzt in der Neuauflage mit Torsten Urban in der Rolle des Gatten Walter.
1994 – 2019, das sind 25 Jahre Bühnenprogramme in verschiedenen Formationen. Und 25 Jahre sind ein guter Grund zum Feiern, sagen die Künstler*innen ;=)
Deswegen kommen die beiden ins Kunsthaus und entführen die Zuschauer*Innen auch in die Welt der Zarah Leander mit Ausschnitten aus „Ein Hering zum Frühstück“ ( mit Joachim Goerke, 2003), der szenischen Lesung „Wege zur friedlichen Revolution“ (zum Thema Mauerfall mit Torsten Urban, 2014). Zum krönenden Abschluss erscheint HILDEGARD KNEF mit Szenen aus dem Abend „Knappstein singt Knef“ ( mit Torsten Urban aus dem Jahr 2017). Vorhang auf für Edith und Walter Erdmann und einen schönen Abend!


Eintrittskarten zum Preis von 16,00 € im Vorverkauf sind im Kunsthaus Salzwedel an der Ausstellungskas​se (Di-So 14-17 Uhr), unter Tel. 03901/ 3022 777 oder info@kunsthaus-​salzwedel.com sowie im Kunsthausbüro erhältlich. Das Konzert kann "coronabedingt" nur mit vorheriger Anmeldung erfolgen.

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Neuperverstraße 18
29410 Hansestadt Salzwedel
Zu Google-Maps
Sa, 21.11.2020 - Sa, 21.11.2020

Eintrittskarten zum Preis von 16,00 € im Vorverkauf sind im Kunsthaus Salzwedel an der Ausstellungskas​se (Di-So 14-17 Uhr), unter Tel. 03901/ 3022 777 oder info@kunsthaus-​salzwedel.com sowie im Kunsthausbüro erhältlich. Das Konzert kann "coronab

16,00 €

Hier findest Du uns

Kunsthaus Salzwedel
Salzwedel
Neuperverstraße 18
29410 Hansestadt Salzwedel

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen