Kindertransport nach Grossbritannien - Online Verstaltung

Altstadt Stendal
Stendal
Di, 26.01.2021

16 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Paul Weindling

Organisation – Ziele – Kinder, die ankamen, und Kinder, die zurückblieben (Dezember 1938 bis September 1939). Bislang fokussieren historische Studien eher die Ankunft jüdischer Kinder in Großbritannien, die dort der Verfolgung durch die Nationalsozialisten entgingen. In der von Dr. Sevasti Trubeta organisierten Ringvorlesung steht an diesem Tag im Vordergrund, wie Kinder und ihre Eltern die Verfolgung in ihren Herkunftsländern erlebten und wie es dazu kam, dass nur ein kleiner Teil von registrierten Kindern aufgenommen wurde. Anmeldung unter sevasti.trubeta@h2.de.

Alle Veranstaltungen unterliegen den jeweils geltenden Hygienebestimmungen. Sie werden als Präsenzveranstaltungen oder online geplant. Die genauen Veranstaltungsorte, Corona bedingte Änderungen, Absagen und digitale Varianten werden über www.denken-ohne-gelaender.de bekannt gemacht. Alle Präsenz- und Online-Besucher*innen müssen sich spätestens bis zum Vortag bei den jeweils angegebenen Stellen anmelden. Die Teilnahmekapazität ist begrenzt. Daher wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Altstadt Stendal
Stendal
Markt 0
39576 Hansestadt Stendal
Zu Google-Maps
Di, 26.01.2021

16 Uhr

Hier findest Du uns

Altstadt Stendal
Stendal
Markt 0
39576 Hansestadt Stendal

Mitfahrgelegenheiten (0)

Keine Mitfahrgelegenheiten vorhanden
Anmelden, um eine Mitfahrgelegenheit hinzuzufügen